Mega Filehosting

Mega (stilisierte in Großbuchstaben als MEGA) ist eine Cloud Storage und File Hosting Service von Mega. Es wurde gegründet von Kim Dotcom.
Mega startete am 19. Januar 2013 – ein Jahr nach dem ursprünglichen Standort Dotcom heruntergefahren wurde. Kim Dotcom berichtete über Twitter, dass er über 100.000 registrierte  Nutzer innerhalb der ersten Stunde erhalten habe. Er spekulierte, dass Mega zu den am schnellsten wachsenden Startups in der Geschichte des Internets galt. Frühe Nutzer der Website beklagten verschiedene Probleme, darunter langsame Downloads und Uploads und Probleme bei der Anmeldung. Der Service verbesserte sich leicht über die nächsten drei Tage, aber nach wie vor unzureichend für große Volumina von Uploads. Andere sagten, dass es offenbar keine Möglichkeit gab ein Konto zu schließen, falls es beschädigt ist. 

Die Preisgestaltung der MEGA-Modell ist relativ einfach und transparent für seine Nutzer aufgeführt worden und richtet sich nach der Menge der durchgeführten Downloads.

Kostenlose Benutzerkonten werden mit 50 GB Speicherplatz ausgestattet (10 GB Bandbreite pro Monat).

Bezahlte Accounts haben vier Optionen:

  1. 200 GB Storage (1 TB Bandbreite pro Monat)
  2. 500 GB Storage (2 TB Bandbreite pro Monat)
  3. 2 TB Storage (4 TB Bandbreite pro Monat)
  4. 4 TB Storage (8 TB der Bandbreite pro Monat)

Am 4. Juli 2013 wurde die Mega Android Applikation auf dem Marktplatz von Google Play herausgebracht. Vier Tage später, am 8. Juli 2013, wurden das Mega Software Development Kit (SDK) und Affiliate Programm freigegeben. Am 4. September 2013, trat Kim Dotcom als Direktor der Mega zurück. In einem späteren Interview mit der Washington Post am 7. September, kündigte Kim Dotcom an, dass Mega 20.000 Anmeldungen jeden Tag für den Service erhalten würde. Darüber hinaus wurden in 2013 über 100 DMCA takedowns pro Tag gemessen. Am 26. November 2013 wurde die offizielle Mega iOS-Anwendung im AppStore released.

Wie groß ist die am schnellsten wachsende Website, die in vielen Ländern und einer Vielzahl von 49 Sprachen erreichbar ist wirklich? Die Erträge dieser Services liegt bei rund 175 Millionen Dollar jährlich. Dementsprechend gibt es rund 155 Mitarbeiter, die in den Standorten die riesigen Datenbank dieses mega File Hosting Services betreuen.

Die weiteren kommenden Features von MEGA sind:

MegaChat

im Februar 2013 stelle Dotcom MegaChat vor. Mega werde in e-Mail, Chat, Voice-, Video-, und „mobile“ Programmen in Zukunft fest integriert werden. Im Dezember 2014 offenbarte er, dass sein Unternehmen „bald“ einen Browser-basierten Chat Service starten werde. Mitte Januar 2015 startete MegaChat in vorerst einer Beta. Es wurde als web-basierte Answendung vermarktet, welches eine verschlüsselte Alternative zu Skype und FaceTime im Markt steht.

Browser Extension

Mega veröffentlichte eine Browser Plugin Erweiterung namens MEGA Chrome im Jahr 2015. Das Plugin sorgte für die Verringerung der Ladezeiten, Verbesserung der Leistung und ein schnelleres herunterladen. Es wurde zuletzt aktualisiert am 29. September 2016. Mega brauchte auch eine Browser Extension für Firefox raus.

Mega hat eine Dokumentation für deren API rausgebraucht womit Entwickler in der Lage sind eigene Programme zu schreiben. Entsprechend groß, werden in der nahen Zukunft die Bibliothek und Auswahl von User-generierten Inhalten sein. Einige Entwickler haben bereits Programme und vollautomatisierte Scripte für Mega in .NET, Python und viele weitere Sprachen geschrieben. Wir raten dazu einen näheren Blick darauf zu werfen und dem Filehoster eine Chance zu geben. Wir hoffen der Artikel hat Ihnen gefallen und konnte Ihnen weiterhelfen!

Comments are closed.

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.